AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

(1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden, auch wenn auf sie nicht ausdrücklich Bezug genommen wird. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

(2) Die Waren werden ausschließlich in den in unserem Online - Angebot angegebenen Ausführungen, Verpackungseinheiten bzw. Mindestmengen geliefert. Soweit diese Daten im aktuellen und Online - Angebot nicht genannt sind, ist die Mindestmenge, die von unserem Lieferanten vorgeschriebene Abnahmemenge bzw. Verpackungseinheit.

(3) Technische Änderungen im Sinne eines technischen Fortschritts bleiben vorbehalten. Änderungen in Form, Farbe und Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

 

§ 2 Vertragsschluss und Vertragszweck

(1) Der Vertrag dient der Belieferung des Kunden mit den von ihm ausgewählten Produkten gegen Zahlung des dafür ausgewiesenen Kaufpreises an uns. Mit der Betätigung des Feldes "verbindlich bestellen" am Fuß der Internetseite übermittelt der Kunde an uns ein bindendes Vertragsangebot über den Kauf der von ihm gewählten, in den „Warenkorb“ verfügten Produkte auf der Grundlage dieser Bestimmungen.

(2) Die Darstellung unseres Sortiments in unserem Online - Angebot stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. In dem der Kunde eine Bestellung an uns schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor.

(3) Sollten Angaben zum Sortiment falsch gewesen sein oder sind Mindestbestellmengen zu beachten, werden wir dem Kunden ein Gegenangebot unterbreiten, über dessen Annahme er frei entscheiden kann. Nehmen wir das Angebot des Kunden nicht an, teilen wir Ihm dies mit.

(4) Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer; dieses Vorbehalt gilt nur für den Fall, dass wir mit dem Zulieferer ein kongruentes Deckungsgeschäft geschlossen und eine etwaige Falsch- oder Nichtbelieferung nicht zu vertreten haben. § 2 Satz 5 gilt entsprechend.

(5) Stellt sich heraus, dass bestellte Waren nicht verfügbar sind, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und etwaige vom Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Übersteigt eine Bestellung handelsübliche Mengen, behalten wir uns eine entsprechende Beschränkung vor.

 

§ 3 Preise

(1) Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Sofern in unserem Online - Angebot nicht ausdrücklich anders erwähnt ist, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß der Beschreibung, nicht jedoch auf den Inhalt, Zubehör oder die Dekoration.

 

§ 4 Lieferungen und Kosten

(1) Der Versand erfolgt auf Gefahr des Bestellers.

(2) Bei Auslieferverzögerungen, die nicht von uns verschuldet sind, kann kein Anspruch an uns gerichtet werden.

(3) Teillieferungen bleiben vorbehalten. Die durch die Teillieferungen entstehenden Mehrkosten tragen wir.

(4) Transporte durch Bahn oder Spedition erfolgen nur im Auftrag und auf Kosten und Gefahr des Kunden.

(5) Lieferung in das Ausland erfolgen stets auf Kosten und auf Gefahr des Kunden.

 

§ 5 Kundendaten und ausgewählte Produkte

(1) Auf der Grundlage der Online - Angebote von uns abrufbaren „Unterrichtung zum Datenschutz " hat der Anbieter folgende Kundendaten erhoben und wird sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmung zur Durchführung und Abrechnung des Vertrages speichern, verarbeiten und nutzen:

Die zur Identifikation des Kunden erforderlichen personenbezogenen Daten
Die Zahlungsweise
E-Mail Adresse des Kunden

 

§ 6 Wichtige Hinweise

(1) Widerrufsrecht: Die Bestellungen wird erst wirksam, wenn der Kunde sie nicht innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Waren gegenüber dem Vertragspartner, der

 

Natural Dogmanship® Zentrale
Inhaber Jan Njiboer
Steimeler Straße 10
D- 57614 Niederwambach

Tel.: 0049 - (0) 2684 - 956314
Fax.: 0049 - (0) 2684 - 956315

www.natural-dogmanship.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

widerruft. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Wahrung der Frist genügt die fristgerechte Absendung des Rücknahmeverlangens. Nach Eingang des Widerrufs, sind wir verpflichtet eventuelle Zahlungen zu erstatten. Der Kunde ist dann verpflichtet, die Lieferung an obige Anschrift zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung hat der Kunde zu tragen. Der Kunde hat den Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstanden Verschlechterung zu leisten. Wir sind berechtigt, diese Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Bei Untergang der Ware oder anderweitiger Unmöglichkeit der Rücksendung, die vom Kunden zu vertreten ist, hat der Kunde uns die entsprechende Wertminderung zu ersetzen.

 

(2) Beanstandungen:
Beanstandungen in Bezug auf die gelieferte Ware kann der Kunde an die oben genannte Adresse richten.

 

§ 7 Gewährleistung

(1) Wir leisten für Mängel der Ware nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

(2) Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

(3) Versteckte Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen geltend gemacht werden. Sollte der Artikel nicht mehr lieferbar sein, wird der Verkaufspreis zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

(4) Gegenüber Unternehmern verjähren Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt und Zahlung

(1) Die Zahlung des Kunden ist sofort bei Vertragsschluss fällig. Wir liefern die Ware an den Kunden erst bei vollständiger Zahlung.

(2) Bei Zahlungsverzug kommen neben der Forderung die anfallenden Mahnspesen, Gebühren und Verzugszins von 5% über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zur Verrechnung.

(3) Ausnahmsweise erfolgt eine Lieferung auch vor vollständiger Zahlung nach individueller Vereinbarung. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Lieferung dann unser Eigentum.

 

§ 9 Haftung

Wir haben nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter und sonstige Erfüllungsgehilfen zu vertreten. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nicht, bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten beschränkt sich unsere Haftung der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Sind einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ungültig, so bleibt die Gültigkeit der übrigen hiervon unberührt.

(2) Diese Bedingungen werden im Auftragsfalle anerkannt.

(3) Gerichtsstand für alle Ansprüche aufgrund einer Bestellung eines Unternehmers ist Bonn. Dasselbe gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

(4) Im Übrigen gelten die Bestimmungen des BGB und HGB in der jeweils gültigen Fassung.